hintergrundbild


Sie befinden sich im Bereich: MUNDARTDICHTER


Mundartdichterin Lisl Pollstätter

Margreth Ebelsberger in Pension, geboren in Reitdorf/Altenmarkt und jetz a 30 Jahrl in Strasswalchen in Flachgau, aber redn tua ih no oiwei Pongauerisch und schreib tua ih so a 20 Jahr.

So können Sie Lisl Pollstätter folgendermaßen erreichen:
    Telefon:
    Telefax:
    Mobil:
    Email:
Eine eigene Internetseite von Margarethe Ebelsberger ist uns nicht bekannt.

Veröffentlichungen:

  • 1982 - "Höhn und Tiafn", Gedichte in Flachgauer Mundart;
    Band 186, aus der Reihe "Lebendiges Wort", Verlag Welsermühl, Wels
  • 1998 - "Lebensspuren", Gedichte und Geschichten in Flachgauer Mundart und Schriftsprache; Verlag Tauriska - Bibliothek Schatzkammer Land Salzburg
  • 1999 - 2. Auflage "Lebensspuren"

Beiträge in Sammelbänden:

  • 1987 - "Weihnacht überall", Reihe "Lebendiges Wort", Band 230, Verlag Welsermühl, Wels
  • 1992 - "Henndorfer Heimatchronik", Eigenverlag der Gemeinde Henndorf a.W.
  • 1994 - "Muatter - liabes Muatterl", Muttertagsgedichte, Verlag Denkmayr, Wels
  • 1996 - Anthologie "Zum Lesen, an Vilesn und Losn", Band II, Schreiben ausser Gebirg, Verlag Rauter, St. Johann
  • 2002 - "Salzburger Dialektmosaik", Mundartdichtung aus Land und Stadt, Rupertusverlag, Schwarzach i. P.
  • 2006 - A b´sondere Zeit, Salzburger Landeshilfe

Lesungen:

  • im ORF-Studio Salzburg
  • bei der Henndorfer Einkehr
  • bei verschiedenen Veranstaltungen in Salzburg, OÖ. und Bayern

Auszeichnungen:

  • Silberenes Verdienstzeichen des Landes Salzburg
  • Ehrenwappen der Stadtgemeinde Neumarkt a.W.

© VERBAND DER FLACHGAUER HEIMATVEREINE

INTERNES  |  MEDIENINHABER  |  HAFTUNGSAUSSCHLUSS